Zauberwald-Shelties

10.04.10_081.jpg-800

Aktuelles

Über uns

Shelties

Fotoalbum

Katzen

rainbowbridge1

Pferd

Links

Gästebuch

 Die Regenbogenbrücke

 

Eine Brücke  verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

 

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem  wunderschönen Ort.

Dort gibt es immer  zu fressen und zu trinken und es ist schönes, warmes Frühlingswetter.

Die alten und  kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag  zusammen.

 

Es gibt nur eine  Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,  die sie auf der Erde geliebt haben.

So rennen und  spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von  ihnen innehält und aufsieht. Die Nase hebt sicht, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!

Plötzlich rennt es  aus der Gruppe heraus und fliegt über Äcker und das grüne Gras!

Die Läufe tragen es schneller und immer schneller!

 

Es hat dich  gesehen!

Und wenn Du und  Dein Freund sich treffen, nimmst Du ihn in die Arme und hältst ihn fest.

Dein Gesicht wird  geküsst, wieder und wieder und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,

aber nie aus Deinem Herzen!

 

Dann überschreitet  ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens und ihr werdet nie wieder  getrennt sein€¦.

nie wieder!

 

Nina 25.01.2010

“Wenn Du in den Himmel schaust, und Dir dort ein Sternchen klaust, dann küsse es und denk an mich, denn dieses Sternchen, das bin ich”



Liebe Nina, wir danken Dir, dass Du uns 14 Jahre lang begleitet hast, Du  warst der treueste Kamerad, den man sich nur denken kann, wir können  Dich nun leider nicht mehr in den Arm nehmen aber in unseren Herzen  wirst Du immer bei uns sein und ein Teil von Dir lebt in Deinen Kindern  und Kindeskindern weiter.


Gute Reise, mein liebes Mädchen
Gute Reise, mein liebes Mädchen

Honey aus dem Zauberwald, 11.07.11 - 28.02.13

10.2.13_014.jpg-700

“Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würden wir hinauf steigen und Dich zurück holen, denn die Lücke, die Du hinterlassen hast, läßt sich nicht schließen.”

Viel zu früh bist Du aus unserem Leben gerissen worden; warum Du auf dem Spaziergang plötzlich verschwunden bist wird wohl immer ein Rätsel bleiben. Du bist hilflos durch die Stadt geirrt, hast gefroren und gehungert - und wir konnten Dir nicht helften, Dich nicht finden - erst als es zu spät war. Mit den ganzen Straßen, Hunger und Kälte bist Du fertig geworden, aber Züge kanntest Du nicht, dachtest, auf den Gleisen wärst Du sicher - aber gegen die S-Bahn hattest Du keine Chance.

Viele Fragen werden wohl für immer offen bleiben, der Gedanke an Dich ist allgegenwärtig, Du fehlst hier überall. Aber wenigstens bist Du jetzt bei uns im Garten, bei unserer Nina, Du bist nicht mehr allein, musst nicht mehr frieren, nicht mehr hungern.

Alles Liebe,

Deine Familie

home